Herkömmliche Kredite und Finanzierungsalternativen

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den jeweiligen Finanzierungsarten. Die Bewertungen anhand eines einfachen Punktesystems helfen Ihnen beim Vergleichen.

Dispositionskredit - eine Finanzierungsalternative mit Einschränkungen

Viele Millionen Bundesbürger nutzen den Dispositionskredit, der auf dem Girokonto zur Verfügung gestellt wird. Die Kreditlinie ist allerdings nur zur Überbrückung kurzfristiger Liquiditätsengpässe geeignet, während sie bei einer längerfristigen Inanspruchnahme deutlich mehr Nachteile als Vorteile mit sich bringt.

In der Praxis gibt es immer häufiger die Situation, dass Verbraucher schnell und unkompliziert einen Kredit benötigen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn ein neues Auto gekauft werden soll und der Händler gerade ein Sondermodell anbietet, welches allerdings nur für wenige Tage zur Verfügung steht. In diesen und vielen anderen Fällen ist es wichtig, schnell einen Kredit zu erhalten. Der Dispositionskredit kann dann zwar eine Alternative sein, allerdings existieren in dem Zusammenhang durchaus einige Probleme, beispielsweise dass der Dispokredit schon ausgeschöpft ist oder die eingeräumte Kreditlinie für die geplante Anschaffung nicht ausreicht.

Relativ hohe Kosten beim Dispositionskredit

Die vergleichsweise hohen Kosten sind definitiv als wesentlicher Nachteil zu nennen. Zwar haben die Banken ihre Dispozinsen in den vergangenen Jahren zumindest leicht gesenkt, jedoch bewegt sich der durchschnittliche Zinssatz nach wie vor bei rund zehn Prozent. Teilweise müssen Kunden sogar Zinskosten in Höhe von über zwölf Prozent im Jahr tragen, wenn sie den Dispositionskredit in Anspruch nehmen möchten. Die günstigsten Angebote bewegen sich in diesem Bereich derzeit bei rund 7,9 Prozent, sodass beispielsweise der klassische Ratenkredit nach wie vor die erheblich günstigere Alternative ist. Hier werden Darlehen nämlich schon zu Zinssätzen von teilweise unter vier Prozent angeboten.

Bewertung                    

Relativ große Flexibilität vorhanden

Die Flexibilität ist beim Dispositionskredit insoweit groß, als dass der Kreditrahmen dauerhaft und ohne weitere Einschränkung genutzt werden kann. Die Kreditlinie kann, muss aber nicht in Anspruch genommen werden. Zudem kann die Rückführung jederzeit ohne feste Raten erfolgen. Eingeschränkt ist der Dispokredit jedoch bezüglich der Höhe der Kreditsumme bzw. des Kreditrahmens, der meistens maximal das dreifache Monatsnettoeinkommen des Kontoinhabers betragen darf. 

Bewertung                    

Dispositionskredit kann sehr kurzfristig aufgenommen werden

Unter der Voraussetzung, dass Sie bisher noch keinen Dispositionskredit nutzen, besteht ein Vorteil dieser Kreditlinie darin, dass der Dispositionskredit auch sehr kurzfristig und ohne Anlaufzeit eingeräumt werden kann. Sollten Sie über ein regelmäßiges Einkommen verfügen, müssen Sie sich nur kurz an die Bankmitarbeiter wenden und erhalten dann meistens schon wenige Minuten später einen Dispositionskredit auf Ihrem Girokonto eingeräumt. Diese Kreditlinie steht sofort zur Verfügung. Ist der Dispositionskredit allerdings bereits nahezu ausgeschöpft, müssen Sie entweder mit Ihrer Bank über eine Erweiterung der Kreditlinie sprechen oder diese Form der Finanzierung kommt für weitere geplante Ausgaben nicht infrage.

Bewertung                    

Sehr wenig Bürokratie beim Dispositionskredit

Ein Vorteil besteht beim Dispositionskredit darin, dass es sich um eine Darlehensform handelt, die für den Kunden und auch für die Bank mit sehr wenig bürokratischem Aufwand verbunden ist. Kunden haben die Möglichkeit, den Dispositionskredit sowohl online als auch in der Bankfiliale zu beantragen, wenn bereits ein Girokonto beim entsprechenden Kreditinstitut existiert. Da die Bank prüfen kann, ob das notwendige Einkommen vorliegt, müssen normalerweise keine weiteren Unterlagen eingereicht werden, da die Buchungen auf dem Girokonto ersichtlich sind. Anschließend steuert der Bankmitarbeiter die Kreditlinie ein und mitunter müssen Sie noch ein Formular unterschreiben. Damit ist der gesamte Vorgang der Einräumung des Dispositionskredites bereits abgeschlossen.

Bewertung                    

Wann kann man den Dispositionskredit einsetzen?

Der Dispositionskredit gilt von seiner Verwendung her grundsätzlich als äußerst flexibel. Ist die Kreditlinie einmal eingeräumt, bekommt die Bank nicht mehr mit und macht diesbezüglich auch keine Vorschriften, wofür die später in Anspruch genommene Kreditlinie auf dem Girokonto verwendet wird. Sie sind also in der Verwendung Ihres Dispositionskredites frei und müssen der Bank beispielsweise im Gegensatz zum Ratenkredit auch keine Rechenschaft darüber ablegen, wofür Sie das Geld benötigen. Zur Finanzierung größerer Ausgaben reicht der Dispo allerdings meistens nicht aus. Ähnlich sieht es mit den Zielgruppen aus, denn prinzipiell kann jeder Verbraucher einen Dispositionskredit erhalten, der über eine positive Schufa-Auskunft und ein regelmäßiges Einkommen verfügt.

Einsatzmöglichkeiten                    

Zielgruppenspektrum                    

Prüfverfahren: Schufa-Auskunft und regelmäßiges Einkommen

Damit ein Dispositionskredit eingeräumt werden kann, sind bezüglich der Kreditwürdigkeit zwei wichtige Punkte zu beachten. Zum einen überprüft die Bank, ob kein negativer Eintrag in der Schufa vorhanden ist. Ist dies allerdings der Fall, wird normalerweise von einem gewöhnlichen Bankinstitut in Deutschland kein Dispositionskredit eingeräumt. Die zweite Hürde, die der Kreditsuchende ebenfalls nehmen muss, ist das regelmäßige Einkommen. Dies dient übrigens auch als Grundlage dafür, welche Kreditlinie maximal eingeräumt werden kann. In den meisten Fällen sind die Banken dazu bereit, das dreifache Nettomonatseinkommen als Dispositionskredit einzusteuern.

Bewertung                    

Zusammenfassung

Die Vor- und Nachteile des Dispositionskredites

Der große Vorteil besteht beim Dispositionskredit darin, dass die Kreditlinie schnell und unkompliziert eingeräumt werden kann. Die Zinsen werden zwar einerseits taggenau berechnet, jedoch besteht der größte Nachteil andererseits beim Dispositionskredit darin, dass er relativ teuer ist. Zinssätze von zehn Prozent und mehr sind keine Seltenheit, sodass es definitiv günstigere Finanzierungsalternativen gibt. Zudem sind die Möglichkeiten des Dispositionskredites relativ eingeschränkt, denn die Kreditlinie beschränkt sich normalerweise maximal auf das dreifache Nettomonatseinkommen.

mit Autopfand vergleichen

Bewertungsübersicht

Punktesystem: 1 = schlecht; 10 = sehr gut

Dispositionskredit und Autopfandleihe im Vergleich

In vielen Fällen wird der Dispositionskredit als Kreditlinie auf dem Girokonto nicht ausreichen, um Ihre Finanzierungswünsche zu erfüllen zu können. Daher stellt sich die Frage, wie der Dispositionskredit im Vergleich zum Autopfand abschneidet und welche Vorteile die Autopfandleihe gegenüber der Nutzung eines Dispositionskredites bieten kann. Beide Finanzierungsformen liegen im Hinblick auf die Kurzfristigkeit der Einräumung gleichauf. Der Dispositionskredit kann als Kreditlinie sofort vom jeweiligen Bankmitarbeiter eingeräumt werden, was ebenfalls für die Pfandleihe gilt, nachdem das Auto als Pfandgegenstand abgegeben wurde. Was allerdings die Höhe der möglichen Kreditsummen angeht, hat die Autopfandleihe oftmals die Nase vorn. 

Da sich die Einräumung des Dispositionskredites meistens auf das maximal dreifache Nettoeinkommen pro Monat beschränkt, können beim entsprechenden Gegenwert des Autos deutlich höhere Kreditsummen im Pfandleihhaus erwirkt werden. Darüber hinaus kann sich der Kredit aus dem Autopfandleihaus in Form des Autopfands meistens auch bezüglich der Kosten durchsetzen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil des Autopfandkredites besteht zudem darin, dass der Verbraucher nicht wie beim Dispositionskredit dazu verführt wird, die Schulden unnötig lange aufrechtzuerhalten. Während die Kreditlinie beim Dispo häufig über viele Jahre hinweg genutzt wird, obwohl das Konto eigentlich ausgeglichen werden könnte, besteht bei der Autopfandleihe in der Hinsicht keine Gefahr. Natürlich möchten die meisten Verbraucher ihr Auto so schnell wie möglich wieder auslösen, sodass Schulden nicht unnötig in die Länge gezogen werden.

Beimi Vergleich zwischen Ratenkredit und Autopfandleihe kann das Autopfand punkten

Unverbindliche Schnellanfrage

Wollen Sie wissen, wie viel Bargeld Sie für Ihr Auto in unserem Autopfandhaus bekommen?

Holen Sie sich jetzt Ihr unverbindliches Angebot ab und sichern Sie sich bis zu 80% des Zeitwertes Ihres Fahrzeugs! Einfach den gewünschten Betrag eingeben und das Formular ausfüllen. Wir antworten innerhalb kurzer Zeit.

  • Sofort Bargeld
  • hohe Auszahlsumme
  • ohne SCHUFA-Auskunft
  • keine Bonitätsprüfung
  • schnell und unbürokratisch
EUR